Control Panel der vServer

Aus Plambee.de Webhosting Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei uns erfolgt die Steuerung Ihres vServers direkt vom Kundenbereich aus, Sie müssen sich also keine zusätzlichen Zugangsdaten für ein weiteres Portal merken.
Damit Sie sich etwas besser zurechtfinden können, werden wir Ihnen hier alle Funktionen des Control Panels erklären.
Wenn Sie sich im Control Panel Ihres Server befinden finden Sie oben 2 Tabs "Zusatzpakete" und "Account verwalten". Über den Punkt Zusatzpakete können Sie Addons wie z.B. das LiveConfig Serverpanel bestellen.
Über den Punkt "Account verwalten" können bestimmte Operationen gestartet werden oder aber Optionen wie z.B. mehr Arbeitsspeicher, weitere Backupplätze usw. bestellt werden.
Wenn Sie runterscrollen kommen wir zum eigentlichen Steuerungsbereich, hier können Sie mit Klick auf die Buttons die entsprechenden Funktionen ausführen bzw. auf eine weiterführende Seite gelangen. Auf die Buttons: Start, Neustarten, Stopp und Herunterfahren werden wir nicht weiter eingehen, da deren Funktion selbstverstehend sein dürfte.

Neuinstallieren

Beim Klick auf den Neuinstallieren Button kommen Sie auf eine weiterführende Seite auf welcher Sie eine Auflistung ­aller angebotenen Templates finden. Wählen Sie hier bitte Ihr Wunschtemplate aus und klicken dann auf "Wiederherstellen".
Achtung: Bei der Neuinstallation werden alle Daten Ihrer VM Festplatte gelöscht

VNC Konsole

Die VNC-Konsole ermöglicht Ihnen eine Bildschirmausgabe und gleichzeitig die Steuerung mit Ihrer Computertastatur daheim. Für die VNC Konsole wird JAVA benötigt, eventuelle Warnungen vom Browser müssen Sie annehmen.

SPICE Konsole

SPICE ermöglicht Ihnen wie die VNC Konsole eine Bildschirmausgabe Ihres vServers, benötigt aber einen installierten SPICE Viewer auf Ihrem PC.

NoVNC Konsole

Die NoVNC Konsole ist die neuste Art der VNC Konsolen und basiert auf HTML, es wird also kein Java mehr benötigt.

Backups

Backupmenü

Auf der Seite "Backups" haben Sie Einsicht in alle von Ihnen erstellten Backups. Bereits erstellte Backups können entweder gelöscht oder Wiederhergestellt werden. Bedenken Sie bitte das bei einer Wiederherstellung alle Daten die sich auf Ihrem Server befinden gelöscht werden und dann das Backup eingespielt wird.
Wenn Sie ein neues Backup anlegen möchten, klicken Sie einfach auf den Button mit der Aufschrift "Neues Backup" und wählen im darauffolgenden Menü Ihre Wunscheinstellung aus.

  • Backup Komprimierung
    • Bei der Option None wird keine Komprimierung verwendet, das Backup benötigt am meisten Platz
    • Bei der Option LZO handelt es sich um eine schnelle Komprimierung. Die Durchführung ist schnell, benötigt aber etwas mehr Platz als die GZIP Komprimierung
    • GZIP Komprimierung ist die beste Komprimierung, sie dauert am längsten benötigt aber deutlich wenier Speicherplatz

Wenn Sie alles eingestellt haben klicken Sie bitte auf Hinzufügen um den Backupprozess zu starten.

Backup Aufträge

Im Menü "Backup Aufträge" können Sie Backups planen und völlig automatisch anlegen lassen.
Wie auch im Backup Menü können Sie die Backupart und die Komprimierung auswählen, können aber gleichzeitig Uhrzeit und Wochentage festlegen an denen das Backup erzeugt werden soll. Sollten Sie keine freien Backupplätze mehr haben wird immer das letzte Backup überspielt.

Graphen

In der Graphenansicht erfahren Sie die aktuelle und die vergangene Auslastung Ihres Systemes, dargestellt in unterschiedlichen Diagrammen. Über die Dropdown Liste oben rechts können Sie den Anzeigezeitraum: Stunde/Tag/Woche/Monat/Jahr auswählen.

Aufgabenverlauf

Im Aufgabenverlauf erhalten Sie eine Auflistung aller Aufgaben Ihres vServers. Sie sehen also wann dieser gestartet, gestoppt usw. wurde.

Firewall

Diese Funktion folgt noch