Woltlab Burning Board API für WHMCS

Aus Plambee.de Webhosting Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit diesem Modul können Sie für Ihre Kunden automatisiert einen Account in Ihrem Woltlab Burning Board Forum anlegen.

Changelog

1.0.0 initial Release

Systemvorraussetzungen

Zur Nutzung und Installation des Overdue Invoice Overview Moduls müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Lauffähige WHMCS Installation Version 7.0 - 7.3
  • Admin Zugang zu WHMCS
  • FTP Zugang
  • installierter Ioncube Loader (mindestens Version 5.0)
  • PHP mind. in Version 5.6
  • Woltlab Burning Board 4.1 (auch auf dem Webserver des Forums muss der

Ioncube Loader installiert/aktiviert sein)

Sprachen

Das Modul wird von uns mit einer deutschen und einer englischen Sprachdatei ausgeliefert. Weitere Sprachen können Sie in unserem Forum finden. Sollten Sie das Modul für sich in eine andere Sprache übersetzt haben und diese Übersetzung anderen Usern über unser Forum zur Verfügung stellen erhalten Sie als Dankeschön einen 25% Gutschein welchen Sie für die Bestellung eines unserer WHMCS module einlösen können. Es ist auch möglich das Sie sich die Trial Version laden, eine Übersetzung erstellen und mit dem Gutschein dann die Vollversion erwerben.

Installation

  • Loggen Sie sich bitte im Kundenbereich von Plambee.de Webhosting ein und laden sich dort die aktuelle Version der Woltlab Burning Board API herunter.
  • Entpacken Sie die zip.Datei auf Ihrem Rechner
  • Öffnen Sie den Ordner WHMCS und laden Sie den sich darin befindenden Ordner modules in Ihr WHMCS Verzeichnis
  • laden Sie den Inhalt des Ordners WBB in das Stammverzeichnis Ihres Forums hoch
  • Editieren Sie die whmcs_api_settings.php indem Sie einen Benutzernamen, ein Passwort und die Ips Ihres WHMCS Servers für die API hinterlegen
  • Loggen Sie sich nun in Ihrem WHMCS Adminbereich ein
  • In der Addonauflistung suchen Sie nun bitte nach dem Modul „Woltlab Burning Board API“ und klicken dort bitte auf „Activate“ und danach auf „Configure“
  • In dem Feld „Module license“ tragen Sie bitte ihren Lizenzcode ein, diesen finden Sie im Plambee.de Kundenbereich in den Produktdetails.
  • Geben Sie nun bitte an welche Admingruppen Zugriff auf das Modul haben dürfen.
  • Gehen Sie nun bitte in das Modul und dort in die Einstellungen
  • Hinterlegen Sie die URL ihres Forums (ohne abschließenden /) und die Zugangsdaten für die API
  • Wenn Sie den Kunden die freie Wahl des Benutzernamens ermöglichen möchten legen Sie nun bitte noch ein Custom Clientfield an und merken Sie die ID des Feldes (diese Erfahren Sie z.B. wenn Sie mit der Maus kurz über die Translate Felder gehen, in der URL steht dann die ID des Feldes
  • Hinterlegen Sie dann die ID des Feldes in den Moduleinstellungen
  • Möchten Sie Ihre Kunden im Forum eine eigene Kundengruppe zuweisen dann hinterlegen Sie in den Einstellungen bitte die ID der Gruppe. Sie finden die ID im Adminbereich des Forums.
  • Das Modul installiert automatisch ein neues E-Mail Template welches Sie nach Ihren wünschen anpassen sollten.

Hinweis: Bitte deaktivieren Sie entweder für alle User oder für User Ihrer Kundengruppe die Option „Kann Benutzernamen ändern“, ansonsten kann die Funktion des Modules nach einem Ändern des Benutzernamens nicht mehr gewährleistet werden. Der Kunde kann seinen Benutzernamen trotzdem noch über WHMCS ändern.

Nach dem abschließen dieser Punkte ist das Modul einsatzbereit.

Manuelles Hinzufügen

Das Modul bietet Ihnen die Möglichkeit Forenaccounts manuell erstellen zu lassen. Um für alle Kunden einen Forenaccount zu erstellen können Sie in den Einstellungen den dafür vorgesehenen Button verwenden. Dabei wird nur für die Kunden ein Account erstellt die laut Modul noch keinen haben.
Sollte das Modul für einen Kunden keinen Account erstellt haben können, dann erhalten Sie im WHMCS Systemlog eine entsprechende Meldung, inkl. Begründung wie z.B. Username bereits vorhanden oder E-Mail Adresse bereits verwendet.

Um einen einzelnen Kunden hinzuzufügen können Sie den entsprechenden Button in Der Hauptansicht des Modules verwenden. Wenn Sie hierbei keinen Benutzernamen eingeben wird der Modulstandard (Vorname+Kundennummer) verwenden.
Wenn Sie das Passwortfeld frei lassen, erstellt das Modul selbstständig ein Passwort.
Zudem haben Sie eine Checkbox „Keinen Forenaccount erstellen“. Diese Checkbox bewirkt das kein Account erstellt wird sondern nur ein Eintrag in die Datenbank gemacht wird. Dies ist nützlich wenn Sie bereits vorhandene Forenaccounts mit einem Kundenaccount verknüpfen möchten.
Hierbei können Sie das Passwortfeld freilassen, das Feld mit dem Benutzernamen MUSS aber korrekt ausgefüllt werden.