Zusätzliche IP Adressen

Aus Plambee.de Webhosting Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bei neu bestellten vServern wird Ihnen die IP Adresse automatisch vom DHCP Server zugewiesen. Sollten Sie später allerdings eine zusätzliche IP Adresse bestellen, müssen Sie diese manuell konfigurieren. Wie dies geschieht erfahren Sie hier:

zusätzliche IP Adresse konfigurieren

Zusätzliche IP-Adressen werden als so genannte 'Alias-IP' auf ein bestehendes Interface (meist eth0) konfiguriert. Wenn wir Ihnen eine IP Adresse zugeteilt haben erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den nötigen Parametern (IP, Subnetz).

Konfiguration unter Debian & Ubuntu

  • loggen Sie sich via SSH auf Ihrem vServer ein
  • öffnen Sie die interfaces Datei bitte mit einem beliebigen Editor, wie z.B.
nano /etc/network/interfaces
  • fügen Sie nun bitte folgende Beispielkonfiguration hinzu (ersetzen Sie bitte die IP, den Gateway und die Netmask gegen Ihre neuen Daten)
auto eth0:0
iface eth0:0 inet static
address 192.168.1.46
gateway 192.168.1.0
netmask 255.255.255.0
  • bei einer zusätzlichen IPv6 würde das ganze so aussehen
auto eth0:0
iface eth0:0 inet6 static
address 2002:c0a8:102::
gateway 2002:c0a8:101::
netmask 64
  • speichern Sie das ganze nun bitte und verlassen den Editor
  • mit dem Befehl
    ifup eth0:0
    können Sie das neue Alias Interface starten.